Familie

Familie

Ebenso, wie eine Pflanze Wurzeln braucht, um zu wachsen, so braucht der Mensch die Verwurzelung in seinem Körper, seiner Familie, seiner Gruppe und in seinem Land. Sind diese Wurzeln schwach oder fehlen sie, fehlt häufig auch die Kraft, um im Leben voran zu gehen.
Oft sind wir in blinder Kinderliebe durch Leid und Verstrickung verbunden mit den Eltern, Geschwistern oder Vorfahren. Wir scheinen zwanghaft ein Leben zu leben, das nicht das unsere ist, wir stehen "am falschen Platz". So wollen wir völlig unbewusst etwas anderes ausgleichen, anderen ihre Last nehmen oder mit ihnen (im Leid) verbunden sein. Doch "am falschen Platz" kann die Verwurzelung nicht gelingen.
Durch Familien- bzw. Systemaufstellungen kann diese "blinde" Liebe sich wandeln zu sehender Liebe, die Raum lässt für das eigene Leben.
Die Wiederverwurzelung in der eigenen Familie kann nun auf neue Art gelingen, in meinem "So-Sein". Es werden Kräfte frei für die Gestaltung des eigenen Lebens. Fremde Lasten kann ich zurück lassen bzw. in Respekt zurück geben. Die eigenen Lasten wiegen dagegen oft erstaunlich leicht!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren